Mittwoch, 15. Juli 2020

Kannst du schlafen?

Kannst du schlafen?
Kannst du schlafen während ich wach bin und in den Himmel schauen?
Ein Teil von mir hofft das du gerade das gleiche machst.
Der Rest fragt sich wie du mir das antun kannst..
Wie kannst du weiter machen während es mich zerstört..
Wie kannst du schlafen während meine Tränen den Himmel verschwimmen lassen..
Was hab ich dir getan das du diesen Weg wählst? Meine Hoffnung auf ein Ende wird von Sekunde zu Sekunde kleiner..
Ich weiß nicht ob ich mir mehr wünschen sollte das es dir genau so geht oder ob ich mir wünschen sollte das du glücklich bist.. denn diesen Schmerz würde ich niemanden wünschen..
Aber es ist okay..
Ich weiß das du deinen Grund dafür hast, ich weiß das es dir nicht leicht gefallen ist..
Ich möchte einfach nur das du glücklich bist egal was das für mich bedeutet. :)
Ich liebe dich egal was du machst.

Freitag, 10. April 2020

Das Leben ist kein Anime

Manchmal wünschte ich mir das Leben wäre wie ein Anime
Alles wird irgendwie wieder gut die Welten sind wunderschön egal ob Welten wie die aus Naruto oder es die aus der süßesten aus Zuckerwatte bestehenden Wolken Inseln wo das einzige Problem ist welche Sorte Eis man heute isst
Für jeden ist etwas dabei und das coolste von allen die Hintergrund Musik ist besser und man weiß wen es gut läuft wen die Musik fröhlich kling
Leider ist das Leben kein Anime.. kein Film und auch keine Serie.. aber trotzdem ist das Leben ja nicht immer schlecht und die schlechten Zeiten kann man gut mit Animes und Serien überstehen hoffentlich..

Montag, 11. November 2019

An diesen Tagen

Desto kälter es draußen wird desto alleiner fühlt man sich.. Man wünscht sich mit jemanden zusammen auf dem Sofa zu sitzen sich ein Film an zu schauen und vielleicht sogar zu kuscheln.. Doch wen man alleine ist wirkt es draußen noch viel kälter.. man könnte jederzeit anfangen zu weinen.. hin und wieder lässt es sich vielleicht unterdrücken doch spätestens wen man nicht schlafen kann und raus geht um den Kopf frei zu bekommen merkt man es richtig.. wen die Kälte deiner Tränen dich im Herzen berühren wird einem bewusst das man gar nichts unterdrücken kann früher oder später kommt es raus.. und keine Ablenkung funktioniert wieder.. an diesen Tagen weiß man nicht was man machen soll.. an diesen Tagen....

Montag, 7. Oktober 2019

Danke das es dich gibt

Meistens hat es ein Grund warum man traurig ist, warum man alleine sein möchte es gibt aber auch Tage wo es Grund los passiert oder man den Grund einfach nicht erkennt. Ich finde diese Tage sind schlimmer da ich nie weiß was los ist was ich tun kann in der Regel ertrage ich es sehr oft hilft es mir mit ihr zu schreiben auch wen der Chat ein anderes Thema hat hilft es oft allerdings gibt es auch Tage wo es einfach nicht hilft.. was aber schlimmer ist es gibt Tage da bin ich traurig und möchte nicht mal mit ihr schreiben... ich versteh nicht warum.. ich verstehe nicht was ich da tun kann.. ich kann es in dem Moment einfach nur ertragen.. was aber wirklich beeindruckend ist sie schafft es durch einfaches Schreiben über irgendwelche Themen das wieder zu ändern.. die Traurigkeit ist zwar noch da und wird wieder richtig spürbar sobald sie weg ist aber in der Zeit wo sie einfach nur schreibt macht sie alles wieder gut obwohl ich eigentlich gar nicht mit ihr schreiben wollte.. es klingt wie von einem arsch geschrieben das ich nicht mit ihr schreiben wollte aber so ist es nicht gemeint.. ich bin wahnsinnig froh das sie es schafft das alles kurz vergessen zu machen das sie es schafft ohne es zu wissen die Stimmung von mir zu ändern zumindest in einer Hinsicht.. ich bin ihr mehr als dankbar und hoffe das jeder auf dieser Welt so eine Person für sich gefunden hat oder schnell findet.. es ist schlimm genug solche Tage zu haben aber so jemanden zu haben macht es erträglicher auch wen es nur kurze Zeit anhält ist es immer noch besser als komplett alleine da zu stehen.. viele sagen das sie auch alleine auskommen das sie alles alleine schaffen aber innerlich wünscht sich jeder so eine Person wie sie es ist.. ich danke dir .. ich danke dir vom ganzen Herzen

Donnerstag, 18. April 2019

Allein sein kann gut sein

Viele Leute sagen "Allein sein ist schlecht, es tut einem nicht gut" und sowas. Ja Sie haben recht allein sein ist nicht gut zumindest nicht immer. Allerdings gibt es auch Situationen wo man gerne allein sein will und es einem auch gut tut. Jeder muss selber entscheiden wann er allein sein will und in welcher Situation er allein sein will. Momentan ist mir das allein sein lieber denn ich wüsste nicht wie ich es erklären sollte wen ich gefragt werde was los ist. Eine Mischung aus Trauer, Wut, Angst und vieles mehr... Dabei ist der Grund dafür einfach nur lächerlich aber es ändert nichts daran was ich fühle. Ich wüsste auch nicht mit wem ich darüber reden sollte also schreib ich es einfach mal hier rein. Hier klingt es mit hoher Wahrscheinlichkeit danach das ich hier einfach nur so auf Depri tue und Aufmerksamkeit durch Leute im Internet haben will, dabei hab ich ein Großteil der Texte die hier auf der Seite stehen schon geschrieben bevor es Facebook und co. gab und finde das einfach nur hilfreich ein bisschen was zu schreiben und vielleicht auch jemanden dazu bringen nach zu denken über sich und seine Gefühle.
Normalerweise schreibe ich meine meisten Probleme meiner Besten Freundin und sie hilft mir allerdings weis ich nicht wie ich das machen soll wen sie damit zu tun hat. Nicht das sie das Problem wäre es ist einfach nur etwas was ich nicht abstellen kann was in manchen Situationen für ein Gefühlschaos ensteht ohne das was passiert ist. Ich weis nicht ob jemand das hier noch liest aber falls es jemanden gibt (eine Person weis ich <3) ich danke euch.

Die Qualität hat vielleicht etwas nach gelassen genau so wie die Häufigkeit es tut mir leid manchmal will es einfach nicht so

Freitag, 29. März 2019

Nicht Lesens wert

Es gibt viele Probleme auf der Welt einige davon macht man sich selbst. Bei vielen Problemen kann man sich helfen lassen, bei einer sucht z.b. kann man sich Hilfe suchen und mit anderen Menschen die diese Probleme auch haben reden und sich so gegenseitig da raus helfen.
Doch was ist mit denen die es nicht können weil das Problem an sich einen daran hindert Hilfe zu suchen oder eigentlich relativ einfache Dinge wie z.b Essen bestellen oder mit jemanden zu Telefonieren?
Ich bin ein Schüchterner Mensch, ich kann mit Menschen reden wen ich sie kenne und das Thema kein schlimmes ist aber andere dinge kann ich wieder rum nicht so leicht. Z.b. Sitze ich hier gerade um 1:34 Uhr an einem Freitag, schreibe diesen Text weil ich daran gedacht habe am Montag vielleicht ein Termin zu vereinbaren. Meine Schüchternheit beeinflusst mich gerade extrem, ich kann gerade weder schlafen noch die Tränen zurück zu halten weil ich Angst habe vor dem was ich eventuell vielleicht am Montag machen werde. Der Gedanke daran mit einem Fremden Menschen reden zu müssen ist echt schlimm. Wie soll man sowas bekämpfen? Wen ich Hilfe suchen könnte hätte ich wahrscheinlich auch kein Problem ein Anruf am Montag zu tätigen. Hier im Internet wo nur sehr wenige Leuten wissen wer hinter dieser Seite steckt geht das. Es gibt aber auch hier Leute die wissen wer ich bin bei denen ich Schüchtern bin zumindest was solche seiten von mir angeht. Wie kann etwas so dummes wie Schüchternheit einem so viele Probleme machen? Ich dachte mir ich schreib hier einfach mal ein bisschen was vielleicht hilft das. Die Seite war eigentlich für was anderes gedacht als für solche Selbstmitleidstexte. Ich bin mir auch nicht sicher ob es irgendwie helfen wird das hier geschrieben zu haben. naja....

Sonntag, 25. November 2018

Unser Verlust

Jeden Tag verlässt einer unserer Liebsten die Welt. Sei es ein Familienmitglied ein Freund oder ein Haustier das man schon ewig hat. Um so schwerer ist es dann damit um zu gehen und den Verlust hin zu nehmen. Zwar hilft es meistens mit jemanden darüber zu reden und an die schöne zeit zu denken doch was wen das alles nicht hilft?
Man ist Traurig frisst es in sich hinein und Trauert noch Wochen später wen nicht so Jahre später.
Manche unter euch halten den Verlust von einem Haustier oder Freund für weniger schlimm als den Verlust eines Familienmitgliedes. Aber in den meisten Augen hoffentlich bald in allen Augen zählen Freunde und Tiere mit zu Familie. Daher ist der Verlust eines Freundes oder Haustieres nicht weniger schlimm als der eines Familienmitglieds den es war ein Familienmitglied was ging. Jeder muss seinen eigenen weg finden wie er damit umgehen kann und wie nicht. Es bringt aber meist nichts wen man es für sich behält und alles in sich rein frisst. Redet mit jemanden, denkt an die schöne Zeit die ihr mit eurem Familienmitglied hattet. Freut euch darüber das er nicht mehr leiden muss falls er Krank war und schmerzen hatte. Es gibt leider auch mitglieder die von uns gehen ohne Vorwarnung da ist es um so schmerzhafter. Dennoch sollte man die schönen Zeiten nicht vergessen die man mit Ihm hatte. Wie viel Spaß und Freude man zusammen hatte, was man alles erlebte aber auch mal an die traurigen Zeiten denken wo man sich Vielleicht gestritten hat oder genervt von einander war. All das zählt zu den wichtigen Erinnerungen. Man darf weinen. Man darf wütend sein. Man darf aber auch Lachen und sich Freuen. Es ist zwar nicht gerne gesehen aber auch gute Gefühle zählen zu Trauer den ohne sie würde man auch nicht trauern. Wo licht ist, ist auch schatten. Dieser Spruch wird bei sehr vielen Gelegenheiten erwähnt weil so doof wie es Vielleicht auch klingen mag es stimmt schon irgendwie. So gehört auch Freude zu Trauer. Es ist in vielen Kulturen ein Zeichen von Respektlosigkeit bei einer Beerdigung oder bei Trauerphasen zu lachen. Aber es ist nur ein Zeichen dafür das ihr mit dieser Person auch fröhliche Zeiten hatte und nicht alles vergessen wird. Sie bleiben immer in unseren Herzen auch wen wir es manchmal vergessen oder nicht bemerken sind die immer da. Tief in unseren Herzen.

Freitag, 21. September 2018

Gefühle sind merkwürdig

Gefühle sind merkwürdig und kompliziert. In einem Moment ist alles gut und so wie immer.. im nächsten setzen die Tränen ein und man weiß nicht mal weswegen. Oft reicht ein Gedanke ein Wort um sowas auszulösen, in seltenen Fällen muss es aber nicht mal das sein und die Tränen fließen. Das Leben ist hart, Gefühle machen es schwer und die Einsamkeit beendet es. Es gibt aber auch Gefühle die es leichter machen das Leben zu genießen doch sind die schwerer zu erreichen zu fühlen als die die es schwer machen. Man kann nur hoffen das die guten Gefühle überhand gewinnen und das Leben erträglich machen..

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Kannst du schlafen?
Kannst du schlafen? Kannst du schlafen während ich...
Montico - 15. Jul, 04:43
Das Leben ist kein Anime
Manchmal wünschte ich mir das Leben wäre wie ein Anime Alles...
Montico - 10. Apr, 02:04
An diesen Tagen
Desto kälter es draußen wird desto alleiner fühlt man...
Montico - 11. Nov, 03:45
Danke das es dich gibt
Meistens hat es ein Grund warum man traurig ist, warum...
Montico - 7. Okt, 02:32
Allein sein kann gut...
Viele Leute sagen "Allein sein ist schlecht, es tut...
Montico - 18. Apr, 22:13

Links

Link:

Suche

 

Status

Online seit 2801 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 04:43

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren